Energiekonzepte für Neubauten und Bestandsanlagen

Energieberatung

Ein Großteil aller Anlagen und Gebäude im Wohn- und Nichtwohnbau (Gewerbe/Industrie, Verwaltung) sind energetisch modernisierungsbedürftig, müssen umgebaut oder renoviert werden.
Hierbei sind heute eine integrative Planung und gewerkeübergreifende Fachkenntnisse zwingend erforderlich. Hier setzt die qualifizierte Energieberatung an, bei der über die Erstellung eines Energieausweises hinaus der energetische Zustand eines Objektes analysiert und entsprechende Modernisierungskonzepte erarbeitet werden, um eine größtmögliche Energieeffizienz zur erreichen. Dies gilt selbstverständlich auch für Neubauten.
Der qualifizierte Energieberater muss im Sinne einer integrativen Gesamtbilanzierung das gewerkeübergreifende Zusammenspiel von Anlagentechnik, Gebäudeautomation und Baukörper beherrschen. Sinnvoll kombiniert er Forderungen der Wirtschaftlichkeit, der Energieeinsparung und des Umweltschutzes. Als kompetenter Ansprechpartner steht er allen Beteiligten zur Seite und überwacht die Ausführung. Die LINDSCHULTE-Energieberater sind zertifiziert, Energieeinspar-, Sanierungs- und Modernisierungskonzepte für die gesamte Anlagentechnik, Gebäudeautomation und den Baukörper unter Berücksichtigung der Energieeinsparverordnung (EnEV) sowie der Europäischen Gebäuderichtlinie für Nicht-Wohngebäude (DIN 18599) wie gewerbliche/industrielle sowie öffentliche Bauten zu erstellen.
  • Erweiterungs-Neubau Büro- und Laborgebäude für Automobilzulieferer
  • Logistikhalle Produktionshalle Automobilzulieferer HELLA
  • Logistikhalle mit AKL für Automotive
  • Grafschafter Nachrichten